Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Spitzen-Jockey Eduardo Pedroza legt Pause ein

Galopp: Spitzen-Jockey Eduardo Pedroza legt Pause ein

Mehrmaliger Champion beendet Winter-Engagement in Katar vorzeitig.
Eduardo Pedroza (Foto), mehrmaliger deutscher Championjockey in Diensten von Erfolgstrainer Andreas Wöhler (Gütersloh), hat sein Winter-Engagement auf den Galopprennbahnen in Katar vorzeitig beendet und befindet sich schon seit einiger Zeit wieder in Deutschland. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“. Wann der gebürtige Panamese wieder in den Sattel steigt, sei noch unklar.

Nachdem zuletzt die geplante Veranstaltung auf der Rennbahn in Mülheim wegen des schlechten Geläufs abgesagt werden musste, findet der nächste Renntag in Deutschland am kommenden Sonntag (17. Januar) in Dortmund-Wambel statt.

Das könnte Sie interessieren:

152. Galopper-Derby: Noch 74 dreijährige Pferde startberechtigt

Am 4. Juli geht es auf der Bahn in Hamburg-Horn um 650.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.