Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Borussia Mönchengladbach U 23: Kraus verlässt Fohlen-Stall

Borussia Mönchengladbach U 23: Kraus verlässt Fohlen-Stall

33-jähriger Angreifer kehrt im Sommer zur U 21 des 1. FC Köln zurück.


Nach sechs Jahren bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach wird Angreifer Thomas Kraus (Foto) den Verein zum Saisonende verlassen. Der 33-jährige Routinier bleibt jedoch der Regionalliga West erhalten und kehrt zur U 21 des 1. FC Köln zurück. „Als Kapitän und verlängerter Arm des Trainers war Thomas in den letzten Jahren sehr wichtig für unsere U 23“, sagt Mönchengladbachs Nachwuchsdirektor Roland Virkus. „Thomas möchte nun im Sommer noch einmal einen neuen Weg einschlagen, das akzeptieren wir.“

Der Wechsel zum 1. FC Köln ist für Kraus auch eine Rückkehr an seine frühere Wirkungsstätte. Bereits von 2008 bis 2010 war der Angreifer für die U 21 der Domstädter aufgelaufen. Über Stationen bei Eintracht Trier und Fortuna Köln kam der gebürtige Bamberger dann im Sommer 2015 in den Gladbacher „Fohlen-Stall“. Für Borussias U 23 absolvierte Kraus 166 Regionalliga-Spiele, erzielte dabei 46 Tore. In der laufenden Spielzeit kommt Kraus bislang auf 15 Einsätze und vier Treffer für das Team von Trainer Heiko Vogel.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV jubelt dank Kevin Rodrigues Pires

Mehnert-Team verlässt Abstiegszone mit 1:0-Sieg gegen Aachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.