Startseite / Pferderennsport / Galopp / 152. Deutsches Galopper-Derby: Noch 94 Pferde dürfen starten

152. Deutsches Galopper-Derby: Noch 94 Pferde dürfen starten

Nächster Streichungstermin für Klassiker findet am 1. März statt.
Für das mit 650.000 Euro dotierte 152. Deutsche Derby am Sonntag, 4. Juli, auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn sind jetzt noch 94 der ursprünglich 120 genannten Starter übrig geblieben. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“.

Gegenüber dem vorherigen Streichungstermin, bei dem zunächst noch 102 dreijährige Pferde im Feld verblieben waren, wurden demnach acht weitere Kandidaten für die klassische Prüfung über 2.400 Meter gestrichen. Dazu gehörte auch Nante aus dem Quartier des Krefelder Trainers Mario Hofer (Foto). Der nächste Streichungstermin ist für Montag, 1. März, angesetzt.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Ralf Rohnes Latino vor viertem Vollltreffer?

Fünfjähriger Wallach startet am Sonntag erneut auf der Sandbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.