Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Optimaler Einstand für Ex-Münsteraner Marco Antwerpen

3. Liga: Optimaler Einstand für Ex-Münsteraner Marco Antwerpen

Neuer Trainer siegt mit 1. FC Kaiserslautern 2:0 bei Waldhof Mannheim.
Marco Antwerpen (Foto), neuer Trainer beim 1. FC Kaiserslautern, hat einen optimalen Einstand hingelegt. Im ersten Spiel unter der Regie des Nachfolgers von Jeff Saibene setzten sich die „Roten Teufel“ im Südwestderby beim SV Waldhof Mannheim 2:0 (2:0) durch und bauten den Vorsprung vor der Abstiegszone auf drei Punkte aus. Hendrick Zuck (14.) und Marius Kleinsorge (20.) trafen schon früh für den FCK.

Ex-Profi Antwerpen hatte erst drei Tage vor dem Traditionsduell die Trainingsleitung in Kaiserslautern übernommen. Zuvor war er unter anderem bei Rot Weiss Ahlen, Viktoria Köln, Preußen Münster, Eintracht Braunschweig und bei den Würzburger Kickers tätig.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Stefan Krämer ist nicht mehr Trainer

Co-Trainer Stefan Reisinger betreut Team in verbleibenden Spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.