Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Titelverteidigerin Sybille Vogt diesmal „nur“ Achte in Riad

Galopp: Titelverteidigerin Sybille Vogt diesmal „nur“ Achte in Riad

Ein dritter Platz bei vier Wertungsläufen das beste Ergebnis der Schweizerin.
Bei einem internationalen Jockey-Vergleichskampf auf der Galopprennbahn in Riad (Hauptstadt von Saudi-Arabien) landete die sonst in Deutschland tätige Schweizerin Sybille Vogt als Titelverteidigerin diesmal „nur“ auf dem achten Platz ( bei insgesamt 14 Teilnehmern). Vogts bestes Ergebnis bei insgesamt vier Wertungsläufen war ein dritter Rang. Es siegte der irische Jockey Shane Foley, der zwei von Rennen für sich entscheiden konnte.

Das könnte Sie interessieren:

152. Galopper-Derby: Jetzt noch 42 Pferde startberechtigt

Am 4. Juli geht es auf der Bahn in Hamburg-Horn um 650.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.