Startseite / Pferderennsport / Traben Wolvega: Champion Michael Nimczyk zweimal „nur“ Zweiter

Traben Wolvega: Champion Michael Nimczyk zweimal „nur“ Zweiter

Kiss me Bo und Emilion werden von Vater Wolfgang trainiert.


Die beiden Engagements am Donnerstag auf der Trabrennbahn im niederländischen Wolvega haben sich für „Goldhelm“ Michael Nimczyk (Foto/Willich) gelohnt. Bei insgesamt vier Rennen belegte der Berufsfahrer-Champion mit Emilion (22:10) und Kiss me Bo (200:10) zweimal den zweiten Platz. Beide Pferde werden von Vater Wolfgang trainiert.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin-Karlshorst: Tim Schwarma mit starker Ausbeute

Zwei Siege und ein zweiter Platz für Traber-Trainer aus Weeze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.