Startseite / Fußball / ETB Schwarz-Weiß Essen: Thomas Cvetkovic wird U 17-Trainer

ETB Schwarz-Weiß Essen: Thomas Cvetkovic wird U 17-Trainer

37-Jähriger war zuletzt Co-Trainer beim Oberligisten FSV Duisburg.
Niederrhein-Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen hat mit Thomas Cvetkovic (Foto) einen neuen Trainer für seine U 17 präsentiert. Der jetzige B-Junioren-Coach Dennis Czayka übernimmt bekanntlich im Sommer die U 19 der Schwarz-Weißen. Sein Nachfolger bei der U 17 ist Thomas Cvetkovic. Der 37-Jährige ist Inhaber der Trainer-A-Lizenz, ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist Lehrer an einer Grundschule. Zuletzt war er Co-Trainer beim Oberliga-Konkurrenten FSV Duisburg und arbeitete zuvor unter anderem in den Nachwuchsabteilungen von Rot-Weiss Oberhausen und Wattenscheid 09.

„Der Kontakt zum ETB kam über Dennis Czayka zustande, mit dem ich damals in der Nachwuchsabteilung bei RWO zusammengearbeitet habe“, sagt Thomas Cvetkovic. „Er hat mir erzählt, was der ETB vorhat, und hat mich gefragt, ob ich die U 17 als Trainer übernehmen möchte. Ich hatte dann ein Gespräch mit ihm und Jürgen Lucas, wo mir die ETB-Pläne – auch hinsichtlich der ersten Mannschaft – vorgestellt wurden. Ich finde es sehr spannend, dass Spieler für die Oberligamannschaft entwickelt werden sollen.“

ETB-Sportvorstand Jürgen Lucas meint: „Wir bekommen mit Thomas einen A-Lizenz-Inhaber als Trainer, bei dem wir sehr froh sind, dass er sich für den ETB mit seiner neuen Ausrichtung entschieden hat. Er passt hervorragend in unser Profil und in unser Team, sowohl menschlich als auch sportlich. Wir hatten inhaltlich sehr gute Gespräche und haben die gleiche Auffassung bei der Ausbildung und Weiterentwicklung von jungen Talenten. Thomas hat uns den Eindruck vermittelt, dass er total hinter der neuen Ausrichtung steht und sich einfach riesig freut, ein Teil des Gesamten zu werden. Deswegen sind wir sehr froh, dass wir einen weiteren Fachmann für uns gewinnen konnten.“

Foto-Quelle: ETB Schwarz-Weiß Essen

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf II: Routinier Oliver Fink verlängert

Mittelfeldspieler bleibt Fortuna auch nach Karriere-Ende erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.