Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / Düsseldorf II: Verteidiger Felix Könighaus verlässt Fortuna

Düsseldorf II: Verteidiger Felix Könighaus verlässt Fortuna

Abwehrspieler wechselt zur U 23 des 1. FSV Mainz 05 in die Südwest-Staffel.


Nico Michaty, Cheftrainer beim West-Regionalligisten Fortuna Düsseldorf U 23, muss in der kommenden Saison ohne Abwehrspieler Felix Könighaus (Foto) planen. Der 20-jährige Linksverteidiger wechselt in die Regionalliga Südwest und wurde bei der U 23 des 1. FSV Mainz 05 als erster Neuzugang vorgestellt.

„Wir sehen in Felix, der auf mehreren Positionen einsetzbar ist, viel Potenzial“, sagt Volker Kersting, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums bei Mainz 05. „Schon vor seiner Zeit in Düsseldorf hatten wir uns erstmals mit ihm beschäftigt und haben seine Entwicklung seitdem intensiv verfolgt. Wir sind überzeugt, dass er hier bei Mainz 05 einen weiteren Schritt in seiner Karriere gehen kann. Auch charakterlich ist er ein super Junge, der mit der Region verbunden ist. Das Gesamtpaket passt.“

Der 20-Jährige kommt gebürtig aus Hachenburg im Norden von Rheinland-Pfalz und wurde im Nachwuchs der SG 06 Betzdorf, der Sportfreunde Eisbachtal und der TuS Koblenz ausgebildet. In Koblenz schaffte Könighaus auch den Sprung in den Herrenbereich. Von dort wechselte er 2019 zur zweiten Mannschaft der Fortuna aus Düsseldorf. In der laufenden Saison bestritt er bisher 27 Partien in der Regionalliga West. Dabei erzielte er zwei Treffer und bereitete drei weitere Tore vor.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.