Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin-Mariendorf: Robbin Bot steuert unbesiegten Staccato HL

Traben Berlin-Mariendorf: Robbin Bot steuert unbesiegten Staccato HL

„Dreijährigen-Warm-up“ ist am Mittwoch mit 10.000 Euro dotiert.
Auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf geht am Mittwoch ab 16.18 Uhr eine Rennveranstaltung mit insgesamt neun Prüfungen über die Bühne. Im Mittelpunkt des sportlichen Programm steht das mit 10.000 Euro dotierte „Dreijährigen-Warm-up“. Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk aus Willich hat unter den insgesamt nur sechs Teilnehmern mit dem zwei Starts noch unbesiegten Staccato HL, gesteuert von Robbin Bot (Foto), und der Stute Sunset boulevard (Michael Nimczyk) zwei „heiße Eisen“ im Feuer.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Italien: Thorsten Tietz glänzt mit Siegen und Platzierung

Reise nach Modena lohnt sich für ehemaligen Recklinghäuser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.