Startseite / Fußball / Regionalliga / VfB Homberg: Mittelfeldspieler Ahmad Jafari wieder eine Option

VfB Homberg: Mittelfeldspieler Ahmad Jafari wieder eine Option

30-Jähriger hat seine Rotsperre abgesessen.
Nach der witterungsbedingten Absage des Heimspiels gegen den SV Straelen steht für den VfB Homberg in der Regionalliga West am Samstag, 14 Uhr, die schwere Auswärtspartie beim Wuppertaler SV auf dem Programm. Cheftrainer Sunay Acar kann für die Begegnung im Bergischen Land wieder mit Mittelfeldspieler Ahmad Jafari planen, der nach abgesessener Rot-Sperre in den Kader rückt.

Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Routinier Tim Wendel-Eichholz. Der 32-jährige kam im Sommer vom Wuppertaler SV an den Rheindeich, verpasste zuletzt wegen muskulärer Probleme auch das Spiel beim Tabellenführer Rot-Weiss Essen (0:3). Für seinen ehemaligen Verein Wuppertaler SV absolvierte Wendel insgesamt neun Spiele (ein Tor).

Foto-Quelle: VfB Homberg

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Saison-Aus für Kevin Holzweiler

Mittelfeldspieler zog sich gegen SC Wiedenbrück einen Kreuzbandriss zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.