Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Jakob Golz darf im Niederrheinpokal ran

Rot-Weiss Essen: Jakob Golz darf im Niederrheinpokal ran

Trainer Christian  Neidhart kündigt für Partie in Bottrop Rotation an.
Am Mittwoch, 19.30 Uhr, bestreitet der West-Regionalligist Rot-Weiss Essen sein Erstrundenspiel im Niederrheinpokal beim Bezirksligisten SV Fortuna Bottrop 1932. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz an der Rheinbabenstraße.

Nach zuletzt fünf Siegen in Serie in der Meisterschaft wird RWE-Cheftrainer Christian Neidhart in Bottrop viele Spieler einsetzen, die aktuell nicht erste Wahl sind. Das bestätigte der 52-jährige Fußball-Lehrer gegenüber MSPW. So wird Torhüter Jakob Golz (Foto) für Daniel Davari zwischen den Pfosten stehen. Ebenfalls Startelf-Kandidaten sind unter anderem die in den letzten Spielen nicht von Beginn an berücksichtigten Innenverteidiger Yannick Langesberg und Felix Herzenbruch, Linksverteidiger Sascha Voelke, Außenstürmer Felix Heim und Angreifer Zlatko Janjic sowie Mittelfeldspieler Erolind Krasniqi, der die nächsten beiden Meisterschaftspartien wegen einer Rotsperre verpassen wird.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.