Startseite / Fußball / Ex-Münsteraner Luca Schnellbacher erzielt „Tor des Monats“

Ex-Münsteraner Luca Schnellbacher erzielt „Tor des Monats“

Erstmals in Vereinsgeschichte Treffer der SV 07 Elversberg ausgezeichnet.
Die Zuschauer der ARD-Sportschau haben gewählt: Der spektakuläre Volley-Seitfallzieher von Luca Schnellbacher (Foto), Angreifer des Südwest-Regionalligisten SV 07 Elversberg, ist das „Tor des Monats“ im Dezember 2021. Der Treffer des früheren Offensivspielers des SC Preußen Münster nimmt damit automatisch auch an der Wahl zum „Tor des Jahres“ teil.

Der 27-jährige Linksaußen erhielt für seinen Treffer zur 1:0-Führung gegen Kickers Offenbach (Endstand 1:3) fast 36 Prozent der insgesamt 220.000 abgegebenen Stimmen und deshalb auch die begehrte goldene Medaille für das beste Tor im letzten Monat des abgelaufenen Jahres. Großen Anteil an dem sehenswerten Treffer hatte auch Israel Suero. Der Spanier spielte seine Flanke vom rechten Flügel so butterweich und exakt auf seinen Teamkollegen, dass sich Schnellbacher elf Meter vor dem Kickers-Tor artistisch quer in die Luft legen und den Ball per Seitfallzieher unhaltbar im rechten Toreck versenken konnte.

Der gebürtige Hesse gehörte schon als Mittelstürmer in der U 19 von Eintracht Frankfurt einst zu den erfolgreichsten Torschützen. Den Sprung zu den Profis schaffte er dort allerdings nicht. Über die Stationen beim SV Wehen Wiesbaden, beim VfR Aalen und beim SC Preußen Münster fand Schnellbacher schließlich zu Beginn der Saison 2020/2021 den Weg zur SV 07 Elversberg. In der laufenden Spielzeit traf er bei 19 Einsätzen neunmal.

Die SVE darf sich jetzt dank Schnellbacher über das erste „Tor des Monats“ in der Vereinsgeschichte freuen, das bei der Abstimmung mit deutlichem Abstand vorne lag. Der Zweitplatzierte Milos Veljkovic vom SV Werder Bremen erhielt rund 23 Prozent der Stimmen, Dritter wurde Munas Dabbur von der TSG 1899 Hoffenheim (18 Prozent). Auf den Rängen vier und fünf landen Niklas Dorsch vom FC Augsburg (16 Prozent) und Torhüter Alexander Sebald vom West-Regionalligisten SV Rödinghausen (sieben Prozent).

Foto-Quelle: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Jasper van der Werff verlängert Vertrag

23-jähriger Innenverteidiger entwickelt sich beim SCP07 zum Leistungsträger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.