Startseite / Fußball / SF Lotte: Hakim Traore kommt aus der 3. Liga

SF Lotte: Hakim Traore kommt aus der 3. Liga

Offensivspieler stand zuletzt beim Nachbarn VfL Osnabrück unter Vertrag.
Die Sportfreunde Lotte aus der Regionalliga West haben ihren ersten Winter-Neuzugang perfekt gemacht. Vom benachbarten Drittligisten VfL Osnabrück wechselt Hakim Traore ans Autobahnkreuz. Der 20-jährige Offensivspieler wurde zehn Jahre lang bei den Lila-Weißen ausgebildet und kam in dieser Saison in einer Drittliga-Partie zum Einsatz. In Lotte hat Traore einen Vertrag bis zum Sommer 2023 unterschrieben.

„Ich bin dem VfL sehr dankbar für lehrreiche und tolle zehn Jahre“, so Hakim Traore, dessen drei Jahre älterer Bruder Omar (früher SV Rödinghausen und KFC Uerdingen 05) ebenfalls das Osnabrück-Trikot trägt. „Für meine Entwicklung habe ich mich aber entschieden, nach Lotte zu wechseln, um Spielpraxis in der Regionalliga zu sammeln.“

VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh meint: „Für einen jungen Spieler wie Hakim ist Spielpraxis ein elementarer Grundstein zur Weiterentwicklung. Diese konnten wir ihm beim VfL nicht garantieren. Daher können wir seinen Wechselwunsch nachvollziehen. Mit der Vertragsauflösung entsprechen wir damit dem Wunsch des Spielers.“

Foto-Quelle: Alexander Frontzek/Sportfreunde Lotte

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.