Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Fortuna Düsseldorf verpflichtet Maxim Schröder für U 23

Fortuna Düsseldorf verpflichtet Maxim Schröder für U 23

Erster Sommer-Neuzugang kommt von Preußen Münsters U 19.
Die U 23 von Fortuna Düsseldorf hat Maxim Schröder (auf dem Foto links) für die neue Saison in der Regionalliga West unter Vertrag genommen. Der Offensivmann wird im Sommer aus der U 19 des SC Preußen Münster in die Landeshauptstadt wechseln.

Der 18-Jährige spielte während seiner bisherigen Laufbahn bereits für die Nachwuchsmannschaften des TSV Marl-Hüls, des VfL Bochum und des SC Preußen Münster. In der aktuellen Spielzeit erzielte Schröder bei neun Einsätzen in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga sieben Tore und hat damit maßgeblichen Anteil an der starken Saison der Münsteraner, die aktuell im oberen Tabellendrittel rangieren. Darüber hinaus feierte Maxim Schröder im Dezember für die erste Mannschaft der Preußen sein Debüt in der Regionalliga West.

„Maxim ist ein kreativer Instinktfußballer“, sagt Frank Schaefer (rechts), Direktor des Nachwuchsleistungszentrums bei der Fortuna. „Die Fähigkeit, immer wieder mutig in Eins-gegen-eins-Situationen zu gehen, sowie seine Torgefährlichkeit – insbesondere bei Standardsituationen – machen ihn zu einem hochinteressanten Spieler.“

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

RL West: SC Wiedenbrück gelingt höchster Sieg seit drei Jahren

Rekordsieg beim TV Herkenrath aus Saison 2018/2019 knapp verfehlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.