Startseite / Pferderennsport / Traben Halmstad: „Goldhelm“ Michael Nimczyk siegt in Schweden

Traben Halmstad: „Goldhelm“ Michael Nimczyk siegt in Schweden

Champion steuert die vierjährige Stute Sangria Pellini zum Volltreffer.


Auf der Trabrennbahn im schwedischen Halmstad kam der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Foto/Willich) am Donnerstag zu einem vollen Erfolg. In einer mit umgerechnet rund 7.174 Euro dotierten Prüfung steuerte er die favorisierte Sangria Pellini, die am Toto mit 15:10 gewettet wurde, zum Sieg. Die vierjährige Stute kommt aus dem Trainingsquartier von Vater Wolfgang Nimczyk.

Mit seinem zweiten Starter, dem vierjährigen Hengst Cassiel Font (249:10), landete Nimczyk im weiteren Verlauf des Renntages in einer Steher-Prüfung (2.640 Meter) auf Platz fünf.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: „Volles Haus“ an Christi Himmelfahrt

Sportliches Hauptereignis der neun Rennen ist mit 25.000 Euro dotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.