Startseite / Fußball / 3:0 gegen FC Carl Zeiss Jena! SGS Essen weiterhin erstklassig

3:0 gegen FC Carl Zeiss Jena! SGS Essen weiterhin erstklassig

Team von Trainer Högner bleibt in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga.
Riesenjubel in Essen-Schönebeck: Durch einen 3:0 (3:0)-Heimsieg gegen Schlusslicht FC Carl Zeiss Jena machte die SGS Essen am 22. und letzten Spieltag den Klassenverbleib in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga aus eigener Kraft perfekt. Schon in der ersten halben Stunde trafen Selina Ostermeier (11.), Vivien Endemann (16.) und Felicitas Fee Kockmann (27.) für das Team von Trainer Markus Högner.

Die Partie musste kurzfristig auf die Sportanlage „Am Hallo“ in Essen-Stoppenberg verlegt werden, weil der Rasenplatz im Stadion an der Hafenstraße nach den Aufstiegsfeierlichkeiten des künftigen Drittligisten Rot-Weiss Essen nach dem 2:0 gegen Rot Weiss Ahlen nicht mehr bespielbar war.

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand im Einsatz

Bei Partie am 16. Juli werden erstmals neue Technologien verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.