Startseite / Pferderennsport / Traben MG: DeAngelo for Children fordert Heavy Enemy heraus

Traben MG: DeAngelo for Children fordert Heavy Enemy heraus

Neun Rennen stehen am Samstag an der Niersbrücke auf dem Programm.


Bereits um 12 Uhr beginnt am Samstag der ersten Juli-Renntag auf der Mönchengladbacher Trabrennbahn an der Niersbrücke. Neun Rennen stehen auf der Tageskarte.

Besonders spannend könnte ein Zweikampf im fünften Rennen werden. Hier treffen der „Charity-Traber“ DeAngelo for Children (Foto), der diesmal von seinem Trainer Uwe Zevens (Bedburg-Hau) gesteuert wird, und Heavy Enemy mit Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) im Sulky aufeinander. Die beiden Seriensieger konnten zuletzt jeweils in Dinslaken punkten.

Foto-Quelle: Wilhelm Klumbies/Trabrennverein Mönchengladbach

Das könnte Sie interessieren:

Traben Dinslaken: Michael Nimczyk siegt mit zwei Favoriten

Vier von sieben Rennen wurden via PMU nach Frankreich übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.