Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Mönchengladbach: Uwe Zevens schnürt Doppelpack

Traben Mönchengladbach: Uwe Zevens schnürt Doppelpack

Profi-Champion Michael Nimczyk muss sich mit einem Sieg begnügen.
Auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach gewann Traber-Trainer Uwe Zevens (Bedburg-Hau) am Samstag zwei Rennen, war damit der erfolgreichste Aktive. Je einmal trugen sich Amateurfahrer Thomas Maaßen (Willich) sowie Henri Joseph Pools (NL), Jochen Holzschuh (Dülmen), Niels Jongejans (NL) und Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) in die Siegerliste ein.

Bei den insgesamt sieben Rennen an der Niersbrücke wurden 51.705 Euro umgesetzt. Der Durchschnitt pro Rennen lag damit bei 7.386 Euro. Auf der Rennbahn selbst wurden 8.271 Euro (Schnitt 1.181 Euro) gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Mönchengladbach: Jochen Holzschuh gewinnt Großen Preis

Mit 24:10-Favorit Ito erfolgreich – Drei Volltreffer für Michael Nimczyk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert