Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Manu Koné fällt vorerst aus

Borussia Mönchengladbach: Manu Koné fällt vorerst aus

22-jähriger Mittelfeldspieler verletzt sich bei Länderspiel-Reise.


Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss in den nächsten Wochen auf Manu Koné (Foto) verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich im Freundschaftsspiel der französischen U 23-Nationalmannschaft gegen die USA (2:2) eine Oberschenkel-Verletzung zugezogen.

Koné musste in der 63. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Daraufhin unterzog sich der 22-Jährige einer eingehenden Untersuchung, die ergab, dass sich der Mittelfeldspieler im linken hinteren Oberschenkel einen Muskelfaserriss zugezogen hat. Koné wird Mönchengladbach damit in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen. Schon im Heimspiel gegen den SC Freiburg (0:3) musste er passen.

Foto-Quelle: Borussia Mönchengladbach

Das könnte Sie interessieren:

Frauen-Bundesliga: SGS Essen verpflichtet Paulina Platner

18-Jährige absolvierte mehr als 60 Einsätze für Eintracht Frankfurt II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert