Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz fehlt gegen 1860 München

FC Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz fehlt gegen 1860 München

Sidny Lopes Cabral und Luca Marseiler sind wieder spielberechtigt.


Olaf Janßen, Cheftrainer des Drittligisten FC Viktoria Köln, muss für die Partie am Samstag, 14 Uhr, bei seinem Ex-Klub TSV 1860 München erneut die Startformation verändern. Rechtsverteidiger Patrick Koronkiewicz (Foto) hatte sich beim zurückliegenden 1:0-Heimsieg gegen den VfB Lübeck die fünfte Gelbe Karte eingehandelt und fehlt nun gesperrt.

Janßen kann in der Partie bei den „Löwen“ allerdings auch wieder auf zwei Alternativen zurückgreifen. Neben Linksverteidiger Sidny Lopes Cabral (nach abgesessener Gelbsperre) ist auch Luca Marseiler (Gelb-Rote Karte) – mit zehn Treffern Kölns erfolgreichster Torjäger – wieder spielberechtigt.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Großes Wiedersehen im Derby

Spvg Schonnebeck will vor eigenem Publikum Hinspielerfolg wiederholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert