Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Marvin Bakalorz nimmt wieder am Training teil

MSV Duisburg: Marvin Bakalorz nimmt wieder am Training teil

34-jähriger Mittelfeldspieler war zuletzt mit Infekt ausgefallen.


Rechtzeitig vor dem ausverkauften Derby bei Rot-Weiss Essen (Sonntag, 16.30 Uhr) ist Marvin Bakalorz (Foro) beim abstiegsbedrohten Drittligisten MSV Duisburg wieder in das Training eingestiegen. Der 34-jährige Mittelfeldspieler, dessen Vater Dirk früher das RWE-Trikot getragen hatte, verpasste zuletzt das Kellerduell bei Arminia Bielefeld (0:2) wegen eines Infekts.

In diesem Jahr konnte Bakalorz noch gar nicht für die „Zebras“ auflaufen, weil ihn eine Knieverletzung zu einer längeren Pause zwang. Ob er jetzt schon in Essen wieder zum MSV-Aufgebot gehören wird, ließ Trainer Boris Schommers bei der Spieltag-Pressekonferenz noch offen.

„Es ist ein Big Point-Spiel für uns“, sagte Schommers: „Der Glaube an den Klassenverbleib ist nach wie vor da. Wir wissen, dass wir aus den verbleibenden sieben Partien noch viele Punkte holen müssen. Es ist unser Ziel, beim Derby in Essen für eine Überraschung zu sorgen.“ Vor den Gastgeber zeigt der MSV-Trainer Respekt: „RWE hat sich in der Rückrunde spielerisch noch einmal gesteigert, agiert mit viel Ballbesitz und hat mit Marvin Obuz einen Unterschiedsspieler in seinen Reihen.“ Das Hinspiel verloren die Duisburger durch einen Gegentreffer in der Nachspielzeit 1:2.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Oguzhan Kefkir wechselt in seine Geburtsstadt

Noel-Etienne Reck wird aus U 19 von Rot-Weiss Essen verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert