Startseite / Fußball / Regionalliga West: Paderborner U 21 jubelt gegen Wegberg-Beeck

Regionalliga West: Paderborner U 21 jubelt gegen Wegberg-Beeck

Gefahrenzone liegt nun acht Punkte hinter dem Zweitliga-Nachwuchs.
Die U 21 des SC Paderborn 07 ist dem Klassenverbleib in der Regionalliga West einen großen Schritt nähergekommen. Der Aufsteiger behielt am 29. Spieltag 4:1 (3:0) gegen den Mitkonkurrenten FC Wegberg-Beeck die Oberhand. Mit dem ersten Erfolg seit fünf Begegnungen (ein Punkt) baute der Nachwuchs des Zweitligisten seinen Vorsprung auf die Gefahrenzone auf acht Punkte aus.

Joel Vega Zambrano (5./27.) und Nick Otto (20.) brachten die zweite Mannschaft des SC Paderborn 07 bereits im ersten Durchgang auf Kurs. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste durch Timo Braun (74.) stellte SCP-Kapitän Adrian Bravo Sanchez (90.) den alten Abstand wieder her. Der FC Wegberg-Beeck liegt nach der fünften Niederlage in Serie sechs Punkte hinter einem Nichtabstiegsplatz zurück.

Das könnte Sie interessieren:

TSV Steinbach Haiger: Ex-Duisburger Dominic Volkmer kommt

Innenverteidiger lief zuletzt für den Ligakonkurrenten TuS Koblenz auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert