Startseite / Fußball / Regionalliga West: Quartett bleibt U 23 von Schalke 04 erhalten

Regionalliga West: Quartett bleibt U 23 von Schalke 04 erhalten

Lasogga, Allgaier, Tonye und Torhüter Paris verlängern ihre Verträge.
West-Regionalligist FC Schalke 04 U 23 plant die Zukunft. Neben Routinier Pierre-Michel Lasogga (Foto) verlängern auch Winter-Neuzugang Felix Allgaier sowie Eigengewächs Yannick Tonye und Torhüter Julius Paris ihre Verträge bei den „Knappen“. Die vier Akteure aus der U 23 bleiben über den Sommer hinaus Teil der Schalker Regionalliga-Mannschaft, die aktuell den fünften Tabellenplatz belegt und am Freitag, 19.30 Uhr, mit einem Sieg im Derby gegen Rot-Weiß Oberhausen den gutel Lauf fortsetzen will.

„Ich freue mich sehr über die vier Verlängerungen. Sie zeigen die verschiedenen Werdegänge in einer U 23“, ordnet Trainer Jakob Fimpel den Verbleib seiner Spieler ein. „Pierre-Michel Lasogga ist einer unserer erfahrenen Spieler, der auch in der kommenden Saison ganz wichtig für unsere Achse sein wird.“ Der Mittelstürmer schloss sich im letzten Sommer erneut den „Königsblauen“ an, nachdem er in der Jugend bereits für die „Knappen“ auflief. In dieser Saison kam der 32-Jährige bislang 13-mal zum Einsatz und erzielte fünf Treffer.

Fimpel über seinen Torhüter Julius Paris: „Julius wächst immer mehr in seine Rolle rein und übernimmt als Torwart viel Verantwortung.“ Paris wechselte im Sommer 2023 vom SV Straelen in die Knappenschmiede. Der 1,90 Meter große Schlussmann hütete in dieser Saison 14-mal das Schalker Tor.

„Felix hatte aufgrund seiner Kopfverletzung zwar leider einen schweren Start. Wir wissen aber, was er kann und wie er uns weiterhelfen wird“, bewertet Fimpel seinen Winterneuzugang. Allgaier läuft seit Januar dieses Jahres im blau-weißen Dress auf. Der vom Drittligisten SC Freiburg II gekommene Verteidiger absolvierte in der Rückrunde bisher zwei Partien für die U 23.

Die Wege von Yannick Tonye und Jakob Fimpel kreuzten sich auf Schalke bereits vor einiger Zeit: „Yannick kenne ich schon lange. Ich freue mich, dass es für ihn in der Knappenschmiede weitergeht.“ Tonye ist bereits seit 2015 Teil der Vereinsfamilie und durchlief bei S04 alle Jugendmannschaften seit der U 12. In der aktuellen Spielzeit traf der 19-jährige Angreifer in zehn Partien zweimal.

Das könnte Sie interessieren:

TSV Steinbach Haiger: Ex-Duisburger Dominic Volkmer kommt

Innenverteidiger lief zuletzt für den Ligakonkurrenten TuS Koblenz auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert