Startseite / Pferderennsport / André Best: Jubiläum auf Hellier-Wallach?

André Best: Jubiläum auf Hellier-Wallach?

Jockey kann am Sonntag in Dortmund seinen 1000. Sieg landen

Zwei Starter bietet der Mülheimer Galoppertrainer Bruce Hellier
am Sonntag auf der Rennbahn in Dortmund-Wambel auf. Dabei
kommt der siebenjährige Wallach Sharp Bullet aus dem Besitz von
Thea Welzel (Mülheim) bereits in der zweiten Tagesprüfung um
3.600 Euro an den Ablauf und dürfte gute Chancen anmelden.
Zuletzt wusste Sharp Bullet als Zweiter in Neuss zu überzeugen.

Ebenfalls als Siegkandidat wird Bruce Helliers sechsjähriger Wallach
Guardian Angel im sechsten Rennen (5.100 Euro) gehandelt. Am
vergangenen Sonntag in Neuss war Guardian Angel in Neuss auf
Rang zwei gelandet, zuvor war er in Dortmund nicht zu bezwingen.
Mit einem weiteren Volltreffer könnte er für ein seltenes Jubiläum
sorgen. Denn sein Jockey André Best (Sassenberg) steht aktuell
bei 999 Siegen und will am Sonntag den Sprung in den „Club der
Tausender“ schaffen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.