Startseite / Pferderennsport / „Winterfavorit“ zieht nach München um

„Winterfavorit“ zieht nach München um

Galopp: Zweijährigen-Klassiker wird 2013 nicht in Köln gelaufen

Der „Preis des Winterfavoriten“ für Zweijährige wird in diesem Jahr nicht
mehr auf der Galopprennbahn in Köln gelaufen, sondern am Sonntag,
13. Oktober, in München-Riem. Das gab das Galopper-Direktorium am
Montag bekannt.

Dazu gab der Dachverband des deutschen Galopprennsports folgende
Presse-Erklärung ab:

Der Kölner Renn-Verein, die Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V.
und der Münchner Rennen e.V. haben in der vergangenen Woche dem Direktorium
vorgeschlagen, die Austragung des Preises des Winterfavoriten im Jahr 2013 nach
München zu verlegen. Der Kölner Rennverein hatte letztes Jahr außerordentliche
finanzielle Belastungen durch die Sperrung im Rahmen der infektiösen Anämie,
was unter anderem zum Ausfall von zwei Renntagen führte.

Das Präsidium des DVR e.V. stimmte dieser Verlegung zu und dankt dem Münchner
Rennverein e.V. für seinen Einsatz. Der Renntag am 13. Oktober in Köln bleibt als
Renntag erhalten.

Der „Winterfavorit“ wird am 13. Oktober in München ausgetragen. Die Ausschreibung
wird entsprechend geändert und in diesem WRK veröffentlicht. Bestehende Nennungen
werden übernommen, soweit sie nicht zurückgezogen werden. Der Nennungsschluss
wird auf den 5. Februar 2013 verschoben.“

 

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.