Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Bayern / Ex-Bielefelder von Ahlen führt 1860 II zum Titel

Ex-Bielefelder von Ahlen führt 1860 II zum Titel

Nach RB Leipzig und Hessen Kassel steht der dritte Relegations-Teilnehmer fest.

Die Reserve von 1860 München II ist am Sonntag bei der Auslosung zu den Rele-
gationsspielen um den Drittliga-Aufstieg in Leipzig (gegen 14.15 Uhr, Livestream
auf MDR.de) im Lostopf. Die „Löwen“, trainiert vom ehemaligen Bielefelder Markus
von Ahlen, sicherten sich in der Regionalliga Bayern durch ein 1:0 beim FC
Ingolstadt II vorzeitig die Meisterschaft.

Zuvor hatten sich bereits RB Leipzig als Meister in der Regionalliga Nordost sowie
Hessen Kassel für die Relegation qualifiziert. Kassel ist in der Regionalliga Südwest
zumindest nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen.

Noch offen ist der Meister im Norden. Holstein Kiel hat dort die besten Chancen. Die
SV Elversberg würde nach aktuellem Stand als Zweiter in der Südwest-Staffel das
Relegations-Feld komplettieren. Spannend ist es im Westen, wo sich die Sportfreunde
Lotte und der SC Fortuna Köln einen Zweikampf liefern.

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Bayern: Lkw kollidiert mit Teambus – Kurzfristige Absage!

Heimspiel des 1. FC Schweinfurt 05 gegen SV Schalding-Heining fiel aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.