Startseite / Fußball / International / Essener hat Stress mit dem SSC Neapel

Essener hat Stress mit dem SSC Neapel

Tilmann Meuser entwarf Trikot mit Tarnfarben-Optik.

Dem Essener Unternehmensberater Tilman Meuser droht ein Rechtsstreit mit dem SSC Neapel. Der italienische Erstligist hat für die neue Saison ein Trikot in Tarnfarben-Optik vorgestellt. Ein ähnliches Trikot hatte Meuser mit seiner Essener Modemarke „Global Striker“ entwickelt und wollte es in Neapel produzieren lassen. Neben dem Design soll Neapel auch Funktionselemente des Original-Trikots übernommen haben. „Wir sind überrascht von den Vorwürfen. Die Camouflage-Optik wurde von unseren Designern entwickelt. Das Tarnmuster kann unserer Meinung nach nicht als Muster geschützt werden“, heißt es in einer Stellungnahme des Neapel-Ausrüsters. Nun prüfen Juristen den Fall.

Das könnte Sie interessieren:

Champions League: Borussia Dortmund gegen Manchester City

Ex-Schalker Hamit Altintop zog Paarungen des Viertelfinales.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.