Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / Waldhof Mannheim: Nichts gewusst

Waldhof Mannheim: Nichts gewusst

Beim Südwest-Klub sollen irreguläre Spenden eingegangen sein.
Der Südwest-Regionalligist Waldhof Mannheim hat sich jetzt zu den Vorwürfen geäußert, der Verein hätte irreguläre Spenden erhalten:

„Wir nehmen Bezug auf die Berichterstattung in den Medien, dass vor dem Landgericht Mannheim heute der Prozess gegen zwei Angestellte der Landesbank Baden-Württemberg (LLBW) wegen Untreue begonnen hat und einer der Angeklagten angab, rund 500 000 Euro des Geldes an den SV Waldhof Mannheim gespendet zu haben.

Es ist richtig, dass dem SV Waldhof immer wieder auch größere Spenden zugehen, so auch wiederholt über einen längeren Zeitraum durch den
hier Betroffenen.

Der Verein hatte bis zum Zeitpunkt des Bekanntwerdens der Anzeige gegen den Betroffenen keinerlei Anhalt, dass mit den Spenden oder einem Teil der Spenden etwas nicht regulär sein könnte.“

Das könnte Sie interessieren:

TSV Steinbach Haiger: Ex-Duisburger Arnold Budimbu fällt aus

Für Enis Bytyqi ist Saison beendet – Michael Schüler löst Vertrag auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.