Startseite / Fußball / International / Marcel Koller bleibt ÖFB-Nationaltrainer

Marcel Koller bleibt ÖFB-Nationaltrainer

Ex-Kölner lehnt Angebot aus der Schweiz ab.

Die Zukunft von Marcel Koller, der früher für den VfL Bochum und den 1. FC Köln gearbeitet hatte, ist geklärt. Der 52-Jährige bleibt österreichischer Nationaltrainer und unterschrieb einen neuen Vertrag bis Ende 2015, der sich bei einer erfolgreichen Qualifikation für die EM-Endrunde 2016 in Frankreich automatisch bis nach Turnierende verlängert.

Damit entschied sich Koller, der vor einigen Wochen auch mit dem Bundesligisten 1. FC Nürnberg verhandelt hatte, auch gegen ein Angebot aus seiner Heimat. Er galt als Favorit auf die Nachfolge von Ottmar Hitzgeld als Nationaltrainer der Schweiz.

Das könnte Sie interessieren:

Fix: Bayer 04 Leverkusen verpflichtet Timothy Fosu-Mensah

Abwehrspieler kommt vom englischen Erstligisten Manchester United.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.