Startseite / Pferderennsport / Galopp: Mongil setzt in Frankfurt auf Petit Chevalier

Galopp: Mongil setzt in Frankfurt auf Petit Chevalier

Insgesamt sind noch elf Starter für den Hessen-Pokal am Sonntag angegeben.

Für den mit 55.000 Euro dotierten Hessen-Pokal am Sonntag auf der Galopprenn-
bahn in Frankfurt sind nach dem Streichungstermin noch elf Pferde startberechtigt.
Unter anderem ist der Mülheimer Trainer William Mongil mit Petit Chevalier ver-
treten. Auch zwei im Ausland trainierte Pferde sind im Aufgebot.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Guido Schmitt löst Versprechen für Filip Minarik ein

Düsseldorfer Besitzer spendet 10.000 Euro für den im Juli gestürzten Jockey.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.