Startseite / Pferderennsport / Galopp: „Wüsten-Sieg“ für Adrie de Vries

Galopp: „Wüsten-Sieg“ für Adrie de Vries

Marvin Suerland fuhr in Katar einen zweiten Platz ein.
Im Rahmen seines Gastspiels in Katar gewann der häufig in Deutschland tätige Jockey Adrie de Vries (NL) ein Rennen. Außerdem platzierte er sich in einer weiteren Prüfung im Wüstenstaat auf Rang drei. Der Kölner Jockey Marvin Suerland wurde einmal Zweiter.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Bad Harzburg: Zusätzliches Zweijährigen-Rennen geplant

Am 25. Juli soll Prüfung um Prämien von 9.000 Euro stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert