Startseite / Pferderennsport / Galopp Dubai: Empoli vom Start verwiesen

Galopp Dubai: Empoli vom Start verwiesen

Der Schiergen-Schützling war nicht zum Einrücken in die Startbox zu bewegen.

Pech für den Kölner Galoppertrainer Peter Schiergen: Sein Schützling Empoli war bei seinem Auftritt in einem 180.000 Euro-Rennen auf der Rennbahn Meydan in Dubai nicht zum Einrücken in die Startbox zu bewegen. Er wurde – wie schon Mitte Februar – vom Start verwiesen. Der Sieg ging an Excellent Result (91:10).

Besser lief es für den Mülheimer Besitzer Stephan Hoffmeister beim Grasbahn-Auftakt im französischen Saint-Cloud. Earl of Fire kam in einem 26.000 Euro-Rennen auf Rang drei.

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Renntag fest in der Hand von Michael Nimczyk

Berufsfahrer-Champion gewinnt vier von insgesamt elf Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.