Startseite / Pferderennsport / Galopp: Direktorium will um Frankfurt kämpfen

Galopp: Direktorium will um Frankfurt kämpfen

Auf dem Rennbahngelände soll das DFB-Kompetenzzentrum entstehen.

Das Galopper-Direktorium in Köln will für den Erhalt der Rennbahn in Frankfurt kämpfen. Auf dem Gelände soll demnächst das Kompetenzzentrum des Deutschen Fußball-Bundes entstehen. Gerüchte gibt es seit längerem auch um die Trabrennbahn in Dinslaken. Alternative Bebauungspläne für den Bärenkamp wurden bereits vorgestellt.

Zur Situation in Frankfurt nimmt der Dachverband der Galopper wie folgt Stellung:

„Das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen, der Dachverband für die deutschen Vollblutzüchter und Galopprennbahnen, ist entsetzt, dass die Galopprennbahn Frankfurt dem Bau eines Kompetenzzentrums des Deutschen Fußballbundes geopfert werden soll. Die Galopprennbahn Frankfurt-Niederrad feierte im vergangenen Jahr ihr 150-jähriges Bestehen und ist eine der wichtigsten Galopprennbahnen in Deutschland. Sie ist die einzige Galopprennbahn im Bundesland Hessen. Galopprennbahnen dienen dem staatlichen Auftrag, Leistungsprüfungen für Rennpferde durchzuführen und sind ein entscheidender Bestandteil der Vollblutzucht.

Das Präsidium des Direktoriums hat umgehend nach Bekanntwerden der beabsichtigten Stilllegungsmaßnahmen der Stadt Frankfurt versucht, bei dem Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt einen Gesprächstermin zu bekommen. Dem Präsidium ist sehr daran gelegen, darzulegen, wie wichtig die Bahn für den deutschen Galopprennsport und die deutsche Vollblutzucht ist. Es hat deshalb kein Verständnis dafür, dass bisher ein Gesprächstermin mit dem Oberbürgermeister nicht zustande gekommen ist.

Der Dachverband wird alles daran setzen, für den Erhalt dieser wichtigen und in der Bevölkerung hoch angesehenen Galopprennbahn zu kämpfen. Er ist im engen Schulterschluss mit dem Vorstand des Frankfurter Renn-Klubs und seines Präsidenten, Herrn Hellwig, die selbstverständlich ebenfalls für den Erhalt der Rennbahn kämpfen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.