Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Norbert Elgert soll in die Schalker Ehrenkabine

Norbert Elgert soll in die Schalker Ehrenkabine

Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies: „Den Verdiensten gerecht werden“

Norbert Elgert, langjähriger U 19-Trainer beim FC Schalke 04, soll auf der Jahreshauptversammlung des Bundesligisten im Mai in die Ehrenkabine, eine Art „Hall of Fame“ des Vereins, gewählt werden. Das gab Schalkes Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies nach dem 2:0 gegen Hertha BSC bekannt. „Wir wollen seinen großen Verdiensten für Schalke gerecht werden“, so der 57-Jährige.

Elgert, gebürtiger Gelsenkirchener, führte die A-Jugend der „Königsblauen“ bereits zweimal (2006 und 2012) zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft und hat in dieser Saison sogar noch die Chance auf vier Titel (Meisterschaft, DFB-Pokal, UEFA Youth League und Westfalenpokal). Der 57-Jährige bildete unter anderem spätere Nationalspieler wie Mesut Özil und Manuel Neuer oder den jetzigen Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes und Julian Draxler aus. Kürzlich standen sogar acht Schalker Eigengewächse in der Startelf der Profis.

Das könnte Sie interessieren:

Wegen Corona: Junioren-Bundesligen ohne Wertung abgebrochen

Auch DFB-Pokal der Junioren ist erneut vorzeitig beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.