Startseite / Fußball / International / Ex-Schalker Marica in die Türkei

Ex-Schalker Marica in die Türkei

Torku Konyaspor ist die sechste Station des Rumänen.

Ciprian Marica, der von Juli 2011 bis September 2013 (52 Spiele) das Trikot des Bundesligisten FC Schalke 04 getragen hatte, zieht es in die Türkei. Beim Erstligisten Torku Konyaspor unterschrieb der Rumäne einen Zweijahresvertrag. Von den „Königsblauen“ war der 28-jährige Angreifer zunächst zum FC Getafe nach Spanien gewechselt.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf verzichtet auf Reise nach Marbella

Geplantes Trainingslager in Spanien wegen Corona-Pandemie abgesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.