Startseite / Pferderennsport / Traben Paris: Nimczyk Achter

Traben Paris: Nimczyk Achter

Mit King of the World auf der Edel-Bahn in Vincennes.

In einem mit 150.000 Euro dotierten Rennen am Sonntag auf der Trabrennbahn in Paris-Vincennes (Frankreich) belegte der deutsche Meister Michael Nimczyk (Willich/Foto) mit King of the World den achten Platz.

 

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.