Startseite / Fußball / International / Amateurfußballer: Sperre auf Lebenszeit bestätigt

Amateurfußballer: Sperre auf Lebenszeit bestätigt

Juspo Altenessen legt keinen Einspruch gegen das Urteil ein.

Der 21-jährige Amateurfußballer, der im Kreisliga C-Spiel zwischen DJK Juspo Altenessen II und den Sportfreunden Altenessen III einen Gegenspieler einen Kopfstoß versetzt und anschließend gegen den Kopf getreten hatte, bleibt nach einem Urteil der Kreisspruchkammer Essen lebenslang gesperrt. Sein Verein hatte – anders als zunächst angekündigt – keine Revision gegen das Urteil eingelegt. Das bestätigte der Spruchkammer-Vorsitzende gegenüber dem WDR in Essen.

Das könnte Sie interessieren:

Offiziell! FC Schalke 04 verleiht Amine Harit an Olympique Marseille

Wechsel des Offensivspielers nun vom französischen Verband bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.