Startseite / Pferderennsport / Galopp in Neuss: Doppelpack von de Vries

Galopp in Neuss: Doppelpack von de Vries

Niederländischer Jockey führt die Profi-Rangliste souverän an.
Beim ersten Grasbahn-Renntag auf der Galopprennbahn in Neuss seit 2006 (unter anderem wegen Erneuerung des Geläufs und der Flutlichtanlage) gewann der niederländische Jockey Adrie de Vries zwei Rennen, darunter auch die Auftaktprüfung mit dem Favoriten Severus. Mit jetzt 96 Jahressiegen führt de Vries die bundesweite Berufsrennreiter-Statistik souverän vor dem Belgier Stephen Hellyn (70 Volltreffer) und dem aus Tschechien stammenden Kölner Filip Minarik (68 Siege) an.

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.