Startseite / Fußball / Oberliga / VfB Speldorf holt Ex-Profi Christian Mikolajczak

VfB Speldorf holt Ex-Profi Christian Mikolajczak

34-jähriger Ex-Profi wechselt in die 5. Liga.

Christian Mikolajczak (Foto), 34-jähriger Routinier des SV Hönnepel-Niedermörmter aus der Oberliga Niederrhein , verlässt die 5. Liga und wechselt zum Mülheimer Landesligisten VfB Speldorf. Der hauptberufliche Feuerwehrmann und ehemalige DFB-Pokalsieger mit dem Bundesligisten FC Schalke 04 (2001) stand seit 2013 beim SV Hö.-Nie., Kultklub mit „bebendem Acker“ und Tabellenvierter der abgelaufenen Saison, unter Vertrag. Der gebürtige Essener Mikolajczak absolvierte während seiner Profi-Laufbahn 13 Erstliga-Partien für S04 und war in der 2. Bundesliga 152 Mal am Ball. Dabei spielte er unter anderem für den jetzigen Bundesligisten Hannover 96 und den Zweitligisten FSV Frankfurt. In jungen Jahren durchlief Mikolajczak einige deutsche Junioren-Nationalmannschaften. Für die U 21 kam er sogar auf elf Einsätze. In seiner voraussichtlich letzten Oberliga-Saison bestritt der 1,79 Meter große Linksfuß 15 Einsätze und markierte zwei Treffer.

mehr lesen Sie auf fussball.de

 

Das könnte Sie interessieren:

FVN: Hinweise zum Spielbetrieb unter neuer NRW-Coronaschutzverordnung

Aktuelle Regelungen des Landes Nordrhein-Westfalen bis 21. Dezember gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.