Startseite / Fußball / Oberliga / KFC Uerdingen 05: „Mo“ Idrissou in der Oberliga

KFC Uerdingen 05: „Mo“ Idrissou in der Oberliga

Ex-Bundesligaspieler unterschreibt in Krefeld einen Zweijahresvertrag.

Niederrhein-Oberligist KFC Uerdingen hat Mohamadou Idrissou (Foto, hier beim MSV Duisburg) unter Vertrag genommen. Der frühere Bundesligaspieler erhält bei den Krefeldern einen Vertrag bis Juni 2017, soll den KFC möglichst zum direkten Wiederaufstieg in die Regionalliga West schießen. Der 35-jährige Angreifer spielte zuletzt für den mazedonischen Erstligisten Shkendija Tetovo.

Zuvor war der Kameruner unter anderem für die Erstligisten Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt und Hannover 96 am Ball. Auch bei den Zweitligisten MSV Duisburg und 1. FC Kaiserslautern stand Idrissou bereits unter Vertrag. Insgesamt kommt der Routinier auf 139 Partien im deutschen Oberhaus. In der 2. Bundesliga stehen 164 Einsätze zu Buche.

Sein Debüt im KFC-Trikot könnte Idrissou, der vor wenigen Wochen auch ein Probetraining beim Drittligisten SC Preußen Münster absolviert hatte, bereits am Samstag ab 13.30 Uhr beim TV Jahn Hiesfeld feiern.

Das könnte Sie interessieren:

Schwarz-Weiß Essen kegelt Rot-Weiß Oberhausen aus dem Pokal

Prince Kimbakidila lässt ETB jubeln – RWE souverän weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.