Startseite / Fußball / Oberliga / SF Siegen: Konaté Lueken hat Drogba zum Vorbild

SF Siegen: Konaté Lueken hat Drogba zum Vorbild

Manuel Konaté Lueken geht den Weg der kleinen Schritte.

Mit der Verpflichtung von Manuel Konaté Lueken ist dem Westfalen-Oberligisten Sportfreunde Siegen offenbar ein ganz dicker Fisch ins Netz gegangen. Der 19-jährige Rechtsverteidiger, der erst vor Saisonbeginn von der U 19 des Zweitligisten FSV Frankfurt zum Regionalliga-Absteiger gewechselt war, hat sich nicht nur auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft. Auch ein Treffer und drei Torvorlagen stehen für den Abwehrspieler, der in Siegen einen Vertrag bis zum Saisonende erhielt, bislang zu Buche.

Mit seiner Berufung in die U 21-Auswahl der Elfenbeinküste setzte der ehrgeizige Rechtsfuß vor wenigen Tagen ein weiteres Ausrufezeichen in seiner noch jungen Karriere. FUSSBALL.DE stellt den Nationalspieler in der 5. Liga vor.

Vor seinem Wechsel in den Seniorenfußball musste der gebürtige Frankfurter Konaté Lueken einige Probleme überwinden. Schließlich hatten seine früheren Vereine FSV und Eintracht Frankfurt zuvor jeweils ihre U 23-Mannschaften aufgelöst und vom Spielbetrieb abgemeldet. Damit blieb für Manuel und die meisten seiner Teamkollegen beim FSV, die nicht sofort mit einem Profivertrag ausgestattet wurden, die Tür zum Sprung in die Regionalliga verschlossen.

Den kompletten Artikel des MSPW-Journalisten Peter Haidinger lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen bezieht Trainingslager in Goch

Testspiel gegen Westfalen-Oberligisten TuS Ennepetal fällt aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.