Startseite / Pferderennsport / Galopp: Championatskampf spitzt sich zu

Galopp: Championatskampf spitzt sich zu

Pietsch und Starke beim Renntag in Bremen je zweimal erfolgreich.

Das Rennen um das Jockey-Championat spitzt sich zu. Am Sonntag waren Spitzenreiter Alexander Pietsch und sein Verfolger Andrasch Starke (Foto/beide Köln) auf der Galopprennbahn in Bremen je zweimal erfolgreich. Damit hat Pietsch nach dem letzten Grasbahnrenntag des Jahres 78 Saisonsiege auf dem Konto. Starke, gerade von einem vierwöchigen Asien-Gastspiel zurückgekehrt, kommt auf 76 Treffer.

Pietsch, der zum ersten Mal deutscher Champion werden könnte, gewann in Bremen unter anderem das letzte Rennen des Tages mit Icici. Trainer der dreijährigen Stute ist Jens Hirschberger (Mülheim), bei dem Pietsch im nächsten Jahr als Stalljockey anheuern wird.

Das könnte Sie interessieren:

Traben: Champions 2022 werden am 11. Februar ausgezeichnet

Ehrung findet in Berliner Hotel statt – Zwölfter Titel für Michael Nimczyk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.