Startseite / Pferderennsport / Traben GE: Jos Verbeeck will abheben

Traben GE: Jos Verbeeck will abheben

Belgischer „Hexenmeister“ bietet Sonntag Aircraft auf.

Hoher Besuch am Sonntag auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen. Der belgische Weltklassefahrer Jos Verbeeck gibt eine Kostprobe seines Könnens ab. In einem 5.000 Euro-Rennen bietet der „Hexenmeister“, wie Verbeeck wegen seiner Fahrkünste genannt wird, den fünfjährigen Hengst Aircraft auf.

Das könnte Sie interessieren:

Traben: Champions 2022 werden am 11. Februar ausgezeichnet

Ehrung findet in Berliner Hotel statt – Zwölfter Titel für Michael Nimczyk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.