Startseite / Pferderennsport / Traben: Nimczyk und Schwarma dominieren in Berlin

Traben: Nimczyk und Schwarma dominieren in Berlin

Drei von vier Rennen gewonnen – 2.265 Euro Wettumsatz auf der Bahn.

Bei der „Mini-Veranstaltung“ mit vier Rennen am Samstag auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf dominierten westdeutsche Fahrer. „Goldhelm“ Michael Nimczyk (Willich) gewann zwei, Tim Schwarma (Foto/Weeze) ein Rennen. Die vierte Prüfung ging an Lokalmatador Maik Esper. Auf der Hauptstadt-Bahn findet heute auch die Ehrung für die Champions des Jahres 2015 statt.

Der Wettumsatz betrug nach den vier Rennen 35.954 Euro. Davon wurden allerdings nur 2.265 Euro auf der Bahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Dinslaken: Robbin Bot gewinnt mit Klaassen Boko

Vierjähriger Wallach siegt überlegen – Zwei Treffer für Jani Rosenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.