Startseite / Pferderennsport / Galopp Neuss: Cindy Klinkenberg in Führung

Galopp Neuss: Cindy Klinkenberg in Führung

Niederländerin gewinnt am Hessentor ersten Lauf um die Perlenkette.

Den ersten Lauf um die Perlenkette für Rennreiterinnen entschied am Samstagabend auf der Galopprennbahn in Neuss die Niederländerin Cindy Klinkenberg (Boxmeer) mit dem 28:10-Favoriten Lunar Prospect für sich. Nach einem äußerst spannenden Einlauf siegte das Gespann hauchdünn vor den Außenseitern Pancho Villas (155:10) mit Janine Beckmann (Sassenberg), Bacchus Danon (112:10) mit Eva-Maria Zwingelstein (Iffezheim) und Early Guest (113:10) mit Lilli-Marie Engels aus Warendorf. Die knappen Abstände: Kopf, Hals, Hals.

Die Entscheidung um Rennen um das begehrte Schmuckstück fällt in den beiden weiteren Läufen am Samstag, 13. Februar, und Donnerstag, 10. März, die ebenfalls auf der Neusser Rennbahn am Hessentor ausgetragen werden. Titelverteidigerin Larissa Bieß (Münchweiler) hat dabei keine allzu günstige Ausgangsposition. Sie kam zum Auftakt der Rennserie mit dem sechsjährigen Wallach Rich Forever (88:10) nicht über Rang acht hinaus.

Einen feinen Erfolg landete der Mülheimer Galopper-Trainer Bruce Hellier (Foto): Der von ihm vorbereitete neunjährige Wallach Guardian Angel gewann als 31:10-Mitfavorit den mit 5.000 Euro dotierten „Preis von Orange“ über 2.300 Meter. Guardian Angel gewann leicht mit drei Längen vor den Außenseiterinnen La Bayadere (141:10) und Fayana (107:10). Als Siegprämie gab es 2.500 Euro.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp München: Französischer Favoriten-Sieg im 100.000 Euro-Rennen

Kölner Waldemar Hickst und Andreas Suborics auf den nächsten Plätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.