Startseite / Fußball / Oberliga / Uerdingen stellt Cheftrainer Michael Boris frei

Uerdingen stellt Cheftrainer Michael Boris frei

Horst Riege und Gerd Gotsche übernehmen die Leitung.

Niederrhein-Oberligist KFC Uerdingen hat sich von Cheftrainer Michael Boris (Foto) getrennt. Vorübergehend übernehmen der Sportliche Leiter Horst Riege und der bisherige U 19-Trainer Gerd Gotsche die Verantwortung bei den Trainingseinheiten. Nach dem jüngsten 0:1 im Spitzenspiel bei der Spvg Schonnebeck rangiert der KFC sieben Punkte hinter Tabellenführer Wuppertaler SV. Am Sonntag ab 15 Uhr gastiert Uerdingen bei ETB Schwarz-Weiß Essen.

 

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Thomas Cvetkovic wird U 17-Trainer

37-Jähriger war zuletzt Co-Trainer beim Oberligisten FSV Duisburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.