Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Hickst-Stute Paradise greift in Dubai an

Galopp: Hickst-Stute Paradise greift in Dubai an

Start in Steherprüfung über 3.200 Meter – Zuletzt zwei Siege in Neuss.

Die vierjährige Galopper-Stute Paradise, trainiert von Waldemar Hickst (Foto) in Köln, soll am Karsamstag (26. März) in einer hochdotierten Steherprüfung über 3.200 Meter („World-Cup Marathon Gold-Cup“) in Dubai starten. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“. Zuletzt hatte Paradise zwei Rennen in Neuss gewonnen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Lokalmatador Marcel Weiß stellt zwei Favoriten

Hauptrennen am Samstag ist mit 52.000 Euro Preisgeld dotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.