Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / U19: BVB als West-Meister in die Endrunde

U19: BVB als West-Meister in die Endrunde

Titelverteidiger FC Schalke 04 diesmal auf Distanz gehalten.

Die U 19 von Borussia Dortmund hat es geschafft: Die Mannschaft von BVB-Trainer Hannes Wolf (Foto) steht bereits ein Spiel vor dem Saisonende als Meister in der Staffel West der A-Junioren-Bundesliga fest. Mit einem 6:0 (2:0) im Derby gegen den MSV Duisburg machten die Dortmunder am 25. Spieltag alles klar. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten und damit entthronten Deutschen Meister FC Schalke 04 (3:1 gegen den Wuppertaler SV) beträgt uneinholbare fünf Punkte.

In der Endrunde um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft bekommt es die Borussia im Halbfinale (11./15. Mai) mit dem Zweitplatzierten der Süd/Südwest-Staffel (TSG 1899 Hoffenheim oder TSV 1860 München) zu tun.

Borussia Dortmund kam gegen Duisburg dank der Treffer von Felix Passlack (24.), Jan Philipp Binias (34.), Dzenis Burnic (47./51.), Jacob Bruun Larsen (72.) und US-Nationalspieler Christian Pulisic (81.) zum 21. Sieg im 25. Saisonspiel. Duisburgs Emre Can scheiterte mit einem Foulelfmeter an BVB-Schlussmann und U 19-Nationaltorhüter Dominik Reimann (42.). Der MSV holte aus seinen vergangenen acht Auswärtspartien einen Punkt, muss bei drei Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone noch um den Klassenverbleib zittern.

BVB-Trainer Hannes Wolf, in den vergangenen beiden Spielzeiten bereits jeweils mit der Dortmunder U 17 Deutscher B-Junioren-Meister, gegenüber DFB.de und MSPW: „Für uns ist der Gewinn der Meisterschaft ein großer Erfolg. Wir sind sehr stolz. Der Titel war kein bisschen selbstverständlich.“

Revierrivale FC Schalke 04, in den vergangenen vier Jahren auch viermal Staffelmeister im Westen, wird die Saison nach dem 3:1 (1:0) gegen Wuppertal auf Rang zwei beenden. Torschützen für die Mannschaft von S04-Trainer Norbert Elgert waren Christian Rubio Sivodedov (32.), Alper Ademoglu (47.) und Haji Wright (55.). Die abstiegsbedrohten Gäste, für die Phil Janicki (69.) traf, warten seit fünf Spieltagen auf einen Sieg. Der Rückstand auf das „rettende Ufer“ beträgt einen Zähler.

Die komplette MSPW-Zusammenfassung vom 25. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga lesen Sie auf DFB.de.

 

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Junioren-Training ist wieder möglich

A- und B-Junioren bereiten sich auf Bundesliga-Start vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.