Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Sechster Streich von Tim Rocco

Galopp: Sechster Streich von Tim Rocco

Seriensieger triumphiert auch am Krefelder Stadtwald.

Er ist derzeit nicht zu bremsen: Auf der Galopprennbahn am Krefelder Stadtwald kam der vierjährige Wallach Tim Rocco aus dem Trainingsquartier von Claudia Barsig (Dresden) am Sonntag zum sechsten Treffer hintereinander. In einem mit 8.750 Euro dotierten Rennen über 2.050 Meter behauptete sich der Seriensieger, als 28:10-Mitfavorit ins Rennen gegangen, mit dem italienischen Jockey Michael Cadeddu im Sattel gegen fünf Gegner.

Rang zwei belegte die 25:10-Favoritin Night Melody, die in Köln von Peter Schiergen vorbereitet wird, Dritte wurde die von Markus Klug (Köln-Heumar) trainierte Global Love (51:10).

Das könnte Sie interessieren:

Galopper-Derby 2022: Aktuell noch 65 Pferde im Aufgebot

Allein Trainer Markus Klug stellt 14 Kandidaten für „Blaues Band“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.