Startseite / Pferderennsport / Galopp / Iffezheim: Schiergen-Treffer in der Badener Meile

Iffezheim: Schiergen-Treffer in der Badener Meile

Galopp: Royal Solitaire triumphiert – Totes Rennen auf Platz zwei.

Auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden triumphierte die vierjährige Stute Royal Solitaire, trainiert von Peter Schiergen (Foto) in Köln und geritten von Daniele Porcu (Düsseldorf) am Fronleichnamstag in der 38. Badener Meile, dotiert mit 70.000 Euro, zum Totokurs von 58:10. Auf dem zweiten Platz lieferten sich Nymeria (54:10) aus dem Trainingsquartier von Waldemar Hickst (Köln) und Rosebay (81:10), vorbereitet von Markus Klug (Köln-Heumar), ein „totes Rennen“.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Guido Schmitts Gamgoom baut Rekord weiter aus

Schützling von Trainer Mario Hofer holt sich in Deauville den 26. Sieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.